Mücke´s Musikkritiken

Udo Lindenberg - MTV unplugged - Doppel CD

 

In den 80er Jahren gehörten die Lieder von Udo Lindenberg zu meinem täglichen Standardrepertoire und 1983 konnte ich Ihn auch live in der Düsseldorfer Philipshalle erleben.

Nachdem ich in den darauffolgenden Jahren viele verschiedene Musikrichtungen hörte, fiel mir nun die MTV Unplugged  Ausgabe von Udo in die Hände.

 

Die Begeisterung von damals für seine Musik war spontan wieder erweckt. Zusätzlich hatte ich durch den Besuch einer Ausstellung mittlerweile auch  Interesse an seinen Bildern gefunden – aber zurück zur Musik:

 

Udo hat es mit dieser CD geschafft, die ganze Bandbreite seiner Lieder zeitgemäss zu präsentieren. Zum einen hat er extra für dieses Event die Kulisse des Hotel Atlantic in der Kulturfabrik Kampnagel nachbauen lassen.

Dort hat er dann viele Größen des Musikbusiness zu sich eingeladen, um mit ihnen seine Lieder unplugged und neu einzuspielen.

Man merkt allen Beteiligten den Spass dieser Session an und dementsprechend locker und mit positiver Energie versehen kommen die insgesamt 24 Songs daher.

 

Ein wenig schade finde ich, dass zwischen den Songs ein- und ausgeblendet wird, aber alles in allem kann die tolle Stimmung des Albums das alles schnell wieder vergessen machen.

Meine persönlichen Lieblingssongs sind: „Cello“ mit Clueso ,„Gegen die Strömung“ mit Jennifer Weist von der Gruppe Jennifer Rostock und „Reeperbahn“ mit Jan Delay. Sehr stark ist aber auch die Beteiligung von Stefan Raab als Schlagzeuger bei "Jonny Controlletti" und "Honky Tonky Show" sowie Inga Humpe als Duettpartnerin bei „Ein Herz kann man nicht reparieren“.

Viele weitere Highlights und Musiker sind auf dem Album versammelt und ich kann sie Euch wärmstens empfehlen – Hört einfach mal rein!

 

Meine Wertung: fünf von fünf möglichen Mücken !

   

01057239

 

 

 

 

  

    

  

Mücke´s Musiktipp  - bitte auf das Motiv klicken!
Mücke´s Musiktipp - bitte auf das Motiv klicken!